Beet-Smoothiebowl

Nach intensiver Belastung gerade beim Sport, sollte man immer danach etwas für eine optimale Regeneration tun. Zum einem gehört die nötige Ruhephase mit mindesten 7-8 h Schlaf und zum anderen die richtige Ernährung dazu.  Schoki oder Fast Food ist jetzt kontraproduktiv. Doch was ist optimal? Wichtig ist jetzt, die richtige Kombination / Verhältnis aus Proteine und Kohlenhydraten, aber nicht einfach nur KH sondern die Guten wie z. B. Obst oder Vollkornprodukte. Diese Kombi fördert den Muskelwachstum. Bei Obst bevorzuge ich Beeren die zum einen die KH liefern, zum anderen viel Antioxidantien besitzen, die Deine Muskeln vor Muskelschädigungen und -ermüdung, Zellalterung und Entzündungsreaktionen schützen. Proteine helfen jetzt auch Deine Muskel aufzubauen oder, um bei der Energieverbrennung, eventuell fehlende Proteine zu ersetzten, die wichtig für die Enzyme und Hormone sind. Nach einer intensiven Lauf- und Krafteinheit gibt es bei mir z. B. eine Smoothiebowl mit einem Überraschungsgast.
Es ist die Rote Bete (engl. beet). In ihr stecken auch Antioxidantien und Mineralstoffe. Sie sollte daher, vor allem bei Ausdauersportlern, viel öfters auf dem Speiseplan stehen.

Was brauchst Du für die Bowl

• 1/2 Avocado

• 1 kleine Rote Bete

• 100 g TK Beeren gefroren oder aufgetaut

• 1/2 Banane

• 1 EL Haferflocken

• etwas Wasser und/oder Haferdrink

 

Die Rote Bete mit Handschuhen schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Avocadofruchtfleisch und die Banane in kleine Stücke schneiden. Die Haferflocken, Beeren, Rote Bete, Banane und Avocado in einen leistungsfähigen Mixer geben und zu einer cremigen Smoothiebowl verarbeiten. Sollte Dir die Mischung zu fest sein, gebe noch etwas Wasser oder Drink dazu. Du kannst nun die Bowl in einen formschöne Schale geben und mit kleinen Köstlichkeiten garnieren wie z. B. getrocknete Maulbeeren, Kakao Nibs (sehr viel Mineralstoffe), Avocadostückchen oder Haferflocken.

 

Du kannst Dir natürlich auch ein verschraubbares Glas nehmen, die Bowl hinein füllen, etwas Knuspermüsli und ein Löffel einpacken und gleich nach dem Training oder auf Arbeit genießen. Denn auch auf Arbeit vollbringst Du Leistung, die mit dem richtigen Fitfood, Deiner besseren Regeneration verhilft.

 

Sei Dir immer bewusst - Dein Körper hat nur das Beste verdient. Daher bleibt GESUND, FIT und in BEWEGUNG!

Deine Ivi 😘


 

Wenn Du noch mehr Fragen rund um die optimale Sporternährung hast, dann schreibe mich einfach an.