┬á┬Ě┬á

Eistee+ Hibiskusbl├╝te

Schon allein die Farbe macht Lust auf diesen Eistee. Achtung, er ist auch noch gesund ­čĄş

 

 

Denn seine Zutaten k├Ânnen alle entz├╝ndungshemmend wirken, besonders Hibiskus.

Habt ihr schon von der Wirkungsweise der Hibiskusbl├╝te geh├Ârt oder gelesen? Wenn nicht, hier folgt eine kurze Zusammenfassung:

  • Sie punkten mit Fruchts├Ąuren, die aus: Hibiscuss├Ąure, ├äpfel-, Wein- und Zitronens├Ąure. Diese k├Ânnen an verschiedenen Stoffwechselprozessen im Zellstoffwechsel beteiligt sein.
  • Drin sind auch noch Schleimstoffe: sie sch├╝tzen die Schleimh├Ąute und wirken daher reizlindernd bei Entz├╝ndungen der Schleimh├Ąute.
  • Pektine: diese Ballaststoffe sollen den Blutcholesterinspiegel senken k├Ânnen.
  • Anthocyane und Flavone: sind f├╝r die Farbe verantwortlich.
  • Flavonole: sind antioxidativ wirksam.
  • Phenols├Ąure: hat eine antibakterielle Wirkung.
  • Vitamin C: unterst├╝tzt das Immunsystem.

Gelesen habe ich, dass Hibiskustee den Stoffwechsel anregt und den K├Ârper entw├Ąssern soll. Dadurch eignet er sich, um das Gewicht zu regulieren. Davon abgesehen, dass viel Trinken eh beim Abnehmen hilft. Hibiskustee ist aber eine sehr leckere Alternative, der zu kalorienarmen leckeren Kaltgetr├Ąnken verarbeitet werden kann.

 

Die Empfehlung: Um von den positiven Wirkungen von Hibiskustee zu profitieren, werden etwa drei bis vier Tassen pro Tag empfohlen.

 

Achtung: Schwangeren wird der Verzehr von Hibiskustee nicht empfohlen, da er im Verdacht steht, auch hormonell wirksam sein zu k├Ânnen.

 

Drin sind au├čerdem Himbeeren, die frisch ebenfalls antioxidativ wirken.


 

Das brauchts:

  • 700 ml kaltes Wasser
  • 4 EL Yaconpulver (Alternative Vollrohrzucker)
  • 4 TL losen Hibisksbl├╝tentee oder 4 Teebeutel (z. B. von Sonnentor)
  • Saft ┬Ż Zitrone
  • Handvoll Himbeeren

Tee

1. Den Tee und Yaconpulver/Zucker in eine Flasche oder einen Krug geben und mit kaltem Wasser auff├╝llen. In den K├╝hlschrank stellen und mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

 

12 Stunden sp├Ąter

1. Den Tee absieben und mit den Himbeeren mischen.

2. Eisw├╝rfel in Gl├Ąser verteilen und den Hibiskus-Himbeer-Eistee hinzuf├╝gen.

 

Jetzt genie├čen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0