...mehr als 30 g am Tag

Heute habe ich dir mal ausgerechnet, wie viel Ballaststoffe in meinem Frühstück stecken. Ich komme allein schon auf 30,6 g und der Tagesbedarf sollte bei ca 40-50 g liegen. Zu Mittag ein Rohkostsalat, am Abend ein Brot und schwuppdiwupp, liege ich bei 50 g.

Eigentlich kommt man schneller zum Ziel als man denkt, wenn du so abwechslungs- und ballaststoffreich isst.

 

Ballaststoffreiches Frühstück

100 g Karotten = 3,6 g BS

200 g Apfel = 4,0 g BS

350 g Birne = 9,8 g BS

150 g Vollkorn Haferflocken = 8,1 g BS

200 ml Grapefruit = 1,2 g BS

200 ml Haferdrink = 1,0 g BS

100 g Pflaumen = 1,7 g BS

20 g Walnüsse = 1,2 g BS

_______________________

30,6 g Ballaststoffe

 

Immunsystem, Fasten, Fastenbegleitung, Basenfasten, Basenkur

 

Solltest es dein Tag mal nicht hergeben, kann ich dir reines Inulin als Ergänzung empfehlen.

Regular ist ein Spitzennährstoff im Bereich der Lebensmittel und Nahrung pur für deine Darmflora. Inulin ist ein präbiotischer Ballaststoff und wird aus der Zichorienwurzel hergestellt. Es dient den positiven Milchsäurebakterien im Darm zur Ernährung und kann vollständig verstoffwechselt werden. Inulin trägt zum Erhalt der normalen Darmentleerung durch Erhöhung der Stuhlfrequenz bei. Inulin ist sehr energiearm, kann anstelle von Zucker den Blutzuckerspiegel ausgeglichen halten.

Besteht Interesse, dann kannst du direkt bei mir bestellen oder über die Homepage von Bärbel Drexel (bitte mein Namen am Ende der Bestellung eingeben. Dankeschön 🙏🏼😘).